Immobilien in Italien




Immobilien Italien Einer der Hauptgründe für die erhöhte Nachfrage für den Kauf von italienischen Immobilien liegt in der einzigartigen Kultur des Landes und dem großen Potenzial zum Wirtschaftswachstum. Der italienische Immobilienmarkt bietet sowohl für einheimische, wie auch für ausländische Hauskäufer eine großartige Auswahl an Häusern und Wohnungen. Diese reicht von prächtigen Immobilien in berühmten Städten und Meerregionen bis hin zu bezaubernden, touristisch unberührten Orten auf dem Land. Aufgrund des reichen kulturellen Erbes, der malerischen Landschaften und der sauberen, funkelnden Seen, der eleganten Architektur und der schicken Mode sowie der Einkaufsmöglichkeiten, die das Land bietet, interessieren sich nun immer mehr Europäer und Immobilieninvestoren dafür ein Ferienhaus in Italien zu kaufen.
Obwohl Immobilien in den beliebten Gegenden Italiens, wie der Toskana und Umbrien sowie in den wichtigsten Städten des Landes wie Rom, Florenz, Mailand und Venedig ein wenig kostspieliger sind, wachsen zurzeit auch Märkte mit erheblich niedrigeren Preisen, wie Apulien, Kalabrien, Sardinien und die Abruzzen. Als Mitglied der Europäischen Union, jedoch mit vergleichsweise besseren Preisen als die meisten anderen exklusiven europäischen Orte, gewinnt Italien zunehmend Bedeutung als bevorzugter Investitionsstandort. Viele ausländische Investoren bestätigen zudem, dass Italien ein leicht zugängliches Land ist. Dies liegt an den regelmäßigen Flügen und den Seehäfen, die das Land mit allen wichtigen europäischen Städten verbinden
Außerdem hat sich die italienische Regierung bemüht die Tourismusbranche des Landes zu stärken, weshalb Italien heute eins der meist besuchten Reiseziele Europas ist. Auch finanziell betrachtet bietet Italien großes Potenzial für wirtschaftlichen Profit, denn das Land erhebt keine Kapitalertragssteuern für Geld, das mit Immobilien gewonnen wird. Zudem können Investoren die italienische Staatsbürgerschaft erlangen und italienische Immobilien zu signifikant niedrigeren Kosten erwerben.

Immobilien zu verkaufen in Italien Italien ist eine Schatztruhe voll mit Immobilienschmuckstücken und unerschöpflich vielen verlockenden Angeboten. An Seen gelegene Immobilien, wie rund um den Gardasee und den noch bekannteren Comer See, sind auch weiterhin die erste Wahl von internationalen Stars und ausländischen Käufern. Die Toskana wurde oft als eine der attraktivsten Regionen Italiens zum Immobilienkauf bezeichnet. Die Preise in der Toskana sind jedoch höher als in ähnlich attraktiven Gebieten. Kalabrien ist eine ausgezeichnete Alternative mit niedrigeren Preisen und malerischer Aussicht auf die Berge.
Aufgrund ihrer erschwinglichen Preise für Häuser und Wohnungen in Italien werden Käufer auch die Region Apulien sehr attraktiv finden. Diese südliche Region Italiens ist sehr bekannt für ihre Olivenöle und Weinproduktion. Sie ist außerdem Heimat der weltweit bekannten Trullihäuser, bestehend aus Trockensteinplatten mit kegelförmigem Dach. Die Region besitzt zwei Küstenlinien, die beide die Adria und das Ionische Meer berühren. Entlang der Küstenlinien gibt es zahlreiche Häuser am Strand und zudem preislich erschwinglichere Häuser im Innenland.
Häuser kaufen in Italien Die zweitgrößte Insel des Mittelmeers, Sardinien, liegt an der Westküste Italiens und ist eine der Hauptregionen für Touristen und Immobilieninvestoren innerhalb Italiens. Eine andere sehr beliebte Region Italiens mit attraktiven Immobilienpreisen sind die Marken. Die Region Marken ist übersät mit reizenden, malerischen Städten und Küstenregionen mit einigen der besten zum Verkauf stehenden Häuser und Wohnungen in ganz Italien. Die Region rühmt sich zudem mit ihren exzellenten Weinen und ihrer vorzüglichen Küche. Es ist gut möglich, Ihr Traumhaus oder sogar Ihre Traumvilla zu sehr attraktiven Preisen in der ländlichen Markenregion zu erwerben. Italien ist gesegnet mit einer Vielzahl an großartigen Regionen, in denen man seine eigene Ferienwohnung oder sein eigenes Ferienhaus kaufen kann. Dies macht es jedoch notwendig, sorgfältig verschiedene Regionen kennenzulernen, bevor man sich entscheidet.

Zusätzlich versorgt Bel Paese Investoren mit einer Vielzahl von verschiedenen und einzigartigen Stilen, aus denen sie wählen können. Sie reichen von den bekanntesten Bauernhöfen aus Stein ('casolari') in der Toskana, den gelben Backsteinbauernhöfen ('case coloniche') in den Marken, den Trullihäusern in Apulien bis hin zu den Stazzos auf Sardinien. Gate-Away.com ist die einzige italienische Internetplattform zum Hauskauf nur für ausländische Nutzer und setzt alles daran, nur die besten Makler und Immobilien Italiens auszuwählen, um Ihnen zu helfen Ihre Traumimmobilie zu finden und den Kaufvorgang so einfach wie möglich abzuwickeln.