Monthly Archives: Mai 2015

Willkommen im Süden von Italien

By Mai 29, 2015

trulliFür viele ist es ein Traum, im südlichen Italien zu leben. Jeden Morgen aufwachen zu können und aus einem Fenster zu schauen, um die atemberaubende Küstenlinie zu sehen, ist etwas, wonach man strebt, aber man glaubt nicht, dass man es sich je leisten kann.

Hier ist es jedoch, wo es nicht ein Traum ist, sondern tatsächliche Realität. Süditalien ist wahrscheinlich der billigste Teil von Italien. Tatsächlich hat Süditalien wegen verschiedener ökonomischer Faktoren eine Veränderung der Preise gesehen, was es jetzt erschwinglicher als je zuvor macht. Außerdem mit dem Fall des Euro und dem Anstieg des amerikanischen Dollars und des Pfunds ist es jetzt in Wirklichkeit in der Reichweite von Investoren oder Leuten, die eine Ferienwohnung suchen, sich einen schönen Ort in Italien leisten zu können.

Natürlich bleibt es wichtig zu wissen, wo man wohnen soll, welche Preise man erwarten und wo man schauen sollte, da unterschiedliche Orte unterschiedliche Vorteile bieten. Es läuft alles darauf hinaus, was man sucht.

Apulien: Meer, Rhythmus und Geschmack

Apulien ist ein atemberaubender Ort voller Sonne und erstaunlicher Aussichten. Hier ist es möglich, in eine breite Palette von Immobilien zu investieren von historischen Stadthäusern im Stadtzentrum bis zu Bauernhöfen im Außenbereich, die ein ruhigeres Leben ermöglichen. Die Region ist so von der Geschichte durchdrungen wie viele der anderen Orte in ganz Italien. Apulien hat Invasionen durch die Griechen, die Mauren und die Römer gesehen, die alle die Region mit sehr spezifischen Architekturstilen überschüttet haben, was sie auch zu so einem schönen Ort macht. Zum Beispiel wurde die Stadt Alberobello, die Teil der Region Apulien ist, zur UNESCO-Welterbestätte, und auf Gate-Away.com sind von dort ungefähr 1.000 Immobilien zum Verkauf aufgelistet. Darunter sind die typischsten und einzigartigsten Wohnstätten wie Trulli und Masserien.

Polignano a Mare

Polignano a Mare (Foto: loloieg)

Es gibt unterschiedliche Arten von Anlageimmobilien nicht nur in Apulien, sondern in ganz Süditalien. Es gibt schlüsselfertige Objekte, bereit, dass man direkt einzieht, während andere etwas Renovierung erfordern, obwohl dies dabei hilft, den Preis zu senken und es Investoren ermöglicht, ihre eigene persönliche Note in die Immobilie zu bringen. Die Preise für Bauernhäuser auf dem Land, die restauriert werden müssen, beginnen bei nur € 30.000.

Ein Appartement mit zwei Schlafzimmern in der Provinz Lecce, nur 500 m von Strand entfernt, kostet ungefähr 70.000 Euro. Vor einigen Jahren konnte dies zum Beispiel einen amerikanischen Investor $ 95.000 gekostet haben, aber mit einem Wechselkurs Euro zu Dollar von fast 1 zu 1 ist es jetzt möglich, dasselbe Anwesen für rund $ 75.000 zu kaufen. Nun, für Investoren, die glauben, weiter auf den Trend des erstarkenden Dollars warten zu können, könnte sich dies bewahrheiten, aber es bedeutet auch, dass mehr Investoren hinzukommen und die Immobilien kaufen, was die Kosten in die Höhe treiben und die Verfügbarkeit vermindern kann. All dies bewirkt, dass jetzt die Zeit zu kaufen ist, besonders hier in Apulien, wo die Immobilienpreise trotz der großen Beliebtheit bei nationalen und internationalen Touristen und Hausjägern immer noch sehr niedrig sind. Also beeilen Sie sich!

Kalabrien: Die Spitze des Stiefels

Wenn es um Schönheit an der Küste geht, gibt es wahrhaftig nichts wie Kalabrien. Von kleinen Wohnungen bis zu prächtigen Anwesen gibt es hier für jeden etwas, wo es noch keinen Massentourismus gibt und die Preise niedrig bleiben. Dennoch überrascht Sie Kalabrien mit Landschaften, die so schön sind, dass man sie kaum beschreiben kann.

Pizzo Calabro

Pizzo Calabro (Foto: piervix)

Können Sie glauben, dass eine Eigentumswohnung mit einem Schlafzimmer nahe am Meer für rund 40.000 Euro verkauft werden kann? Mit der nahegelegenen Bergregion ist es gleichzeitig nicht nur eine schöne Zuflucht im Sommer, sondern es ist auch ein hervorragender Ort für Skifans. Ja, Sie können auch in Kalabrien Ski fahren, ganz im Süden von Italien!

Sonniges Kampanien

Die Preise hier sind ähnlich zu dem, was man in Apulien oder Kalabrien findet, besonders im Landesinneren, wo es möglich ist, ein Appartement mit einem Schlafzimmer für unter 40.000 Euro zu finden bis hin zu Bauernhäusern mit vier oder fünf Schlafzimmern und Preisen über einer Million Euro. Dies trifft besonders zu in dem sehr berühmten Küstenstreifen der „costiera amalfitana“, einer der Perlen der italienischen Riviera, die seit Urzeiten Leute aus aller Welt anzieht. Wie man erwarten kann, sind Anwesen hier sehr teuer, insbesondere im Vergleich zu dem erschwinglichen südlichen Küstenstreifen Cilento, der genauso schön, aber weniger bekannt ist in Kampanien.

Cilento

Cilento (Foto: pollobarca2)

Basilikata: Land des Zaubers

Vergessen Sie nicht die kleine, aber schöne Region Basilikata, wenn Sie erwägen, nach Italien zu ziehen. Warum? Es hat etwas für jeden, aber egal, in welchem Preissegment, es gibt immer eine spektakuläre Aussicht auf die Landschaft, die überraschend ähnlich zu der Landschaft in der Toskana ist. Wussten Sie das? Dies macht die Basilikata zu so einem schönen Ort, so reich an Geschichte, aber doch abgelegen. Aber dennoch sind sich die Italiener schon des großen Potentials bewusst. In der Tat ist ihre prächtige und einzigartige Hauptstadt Matera die europäische Kulturhauptstadt für 2019.

Matera

Matera (Foto: Francesca Cappa)

Sie können in Immobilien am Meer oder direkt an den Bergen investieren, und oft gibt es Immobilien, die Aussichten auf beides bieten. Könnte der Süden Italiens Ihre Traumzuflucht sein?

[Foto: elevenItaly]