Monthly Archives: Juni 2015

5 Schritte, um die besten Immobiliendeals in Italien abzustauben

By Juni 29, 2015

Italien

Immobilien in Italien zu erstehen ist nicht viel unterschiedlicher als der Immobilienkauf in den USA und anderen Teilen der Welt. Die Ablaufe können variieren, aber im Endeffekt kommt es darauf an, die Immobilie für den bestmöglichen Preis zu erstehen.

Wichtig ist das Beauftragen eines einheimischen Makle. Aufgrund von Gesetzesauflagen, die sich von denen anderer Ländern unterscheiden, ist dessen Unterstützung manchmal unentbehrlich. Abgesehen davon kann Ihnen das Berücksichtigen der folgenden Tipps eine große Hilfe sein.

Geordnete Finanzen

Zu allererst ist es sehr wichtig, seine Finanzen geordnet zu haben und unter anderem für eine in Italien gültige Hypothek berechtigt zu sein. Es gibt viele große Banken in den USA, dem Vereinigten Königreich, anderen Regionen der Welt und auch innerhalb Italiens, die diese internationalen Hypotheken bereitstellen. Viele Immobilienmakler verweigern Ihnen Einsicht in die Häuser wenn Sie diese Berechtigung nicht vorweisen können. Geordnete Finanzen sind außerdem wichtig, um zu wissen, wie viel sie maximal ausgeben können. Dadurch können Sie ihre Nachforschungen eingrenzen.

Verbesserte Kreditwürdigkeit

Sie haben in Bezug auf die Kreditwürdigkeit etwas Spielraum, da Sie sich für internationale Immobilien interessieren. Falls es Probleme damit gibt, ist es nichtsdestotrotz äußerst wichtig, diese zu reparieren bevor Sie ein Haus kaufen. Es ist notwendig, so kreditwürdig wie möglich zu sein, das heißt, dass Sie sich auch um jedes noch so kleine Detail kümmern sollten. Bevor Sie sich also auf den Weg nach Italien machen, ist es eine gute Idee, ihrer Kreditwürdigkeit eine Inspektion zu gönnen.

Vorauskalkulieren

Eine Hypothek kann sehr schnell sehr teuer werden, daher sind Kalkulationen im Voraus von Wichtigkeit. Manche Menschen geben ein Haus auf, nur weil der Eigentümer den Preis nicht um ein paar tausend Euro reduziert. Diese paar tausend Euros sind, aufgeteilt auf 15 bis 30 Jahre, nur 30 Euro mehr im Monat. Es gibt keinen Grund, die beste Immobilie Italiens aufgrund eines Streits um 30 Euro im Monat aufzugeben.

Marktwert

Eines der größten Probleme beim Hauskauf ist der vom Eigentümer gesetzte Listenpreis, der manchmal weit über dem eigentlichen Wert liegt. Das Sinken des Euro-Kurses, im Vergleich zu Dollar oder Pfund, gibt dem Dollar mehr Wert in Italien. Der Sinkflug kann aber auch dazu führen, dass der Listenpreis dem Markt zum Trotz er- und überhöht wird. Um Immobilien in Italien zu kaufen, sollten Sie die Immobilie im Vorhinein schätzen lassen und ihren Angebotspreis auf diese Schätzung aufbauen. Heutzutage sind die Hauspreise gesunken, Sie könnten also ein richtiges Schnäppchen machen.

Schlagen Sie schnell, aber vorsichtig zu

Das perfekte Haus in Italien zu finden hat ein gewisses Etwas, sei es ein kleines Stadthaus in einer lebendigen Stadt oder ein Bauernhaus über einem Olivenhain und mit Bergblick. Wenn jemand das perfekte Haus findet, muss er schnell zuschlagen. Ein Angebot so schnell wie möglich zu stellen, ist sehr wichtig, ansonsten könnte Ihnen Ihr Traumhaus von jemand anderem weggeschnappt werden. Viele Menschen in Italien träumen davon, ihr eigenes Heim zu besitzen. Je schneller Sie sind, desto eher bekommen Sie die Immobilie. Natürlich sollten Sie die vorhergehenden Tipps beachten, um das beste Haus zum besten Preis zu erstehen.

[Foto: Martin Thomas Photography]