Monthly Archives: März 2019

Prognosen für 2019: Wie wird sich der italienische Immobilienmarkt entwickeln?

By März 13, 2019

Haben Sie Ihr Traumhaus in Italien noch nicht gefunden? Keine Panik, Sie sind immer noch in der Zeit, die großen Chancen zu nutzen, die der italienische Immobilienmarkt bietet.

Schauen wir uns an, was in diesem Jahr zu erwarten ist.

1. Immobilienpreise werden in Italien voraussichtlich stabilisieren

Die Immobilienpreise in Europa stiegen im Durchschnitt um rund 4,3%.

Laut Eurostat-dem statistischen Amt der Europäischen Union-ist die Erholung der Häuserpreise praktisch ein weit verbreitetes Phänomen in allen EU-Ländern.

Was ist mit Italien?

In den letzten sieben Jahren sind viele europäische Länder nicht nur aus der Immobilienkrise herausgekommen, sondern haben auch einen großen Anstieg der Häuserpreise verzeichnet. In Italien sind die Umsätze gestiegen, die Preise sind aber immer noch blockiert. Die Preise sind im Vergleich zum Anfang 2008 um 30-35% gesunken.

Der Markt ist anders, wir finden eine Erholung in vielen großen Städten, während der Rest der Halbinsel noch kämpft.

Das jüngste Update der ISTAT − das nationale Institut für Statistik − Daten für das dritte Trimester 2018 verzeichnete einen Rückgang des italienischen Immobilienpreisindex um 0,8 Prozent im Vergleich zum bisherigen Trimester und zum Vorjahreszeitraum 2017.

Doch es gibt vielversprechende Signale für eine langsame Erholung in der bevorstehenden Zukunft: Mailand hat bereits eine Trendwende registriert und ist damit die einzige mit einer positiven Preisschwankung. Weitere Hauptstädte werden diesem Trend 2019 folgen.

Sehr praktisch für diejenigen, die ein Haus in Italien kaufen wollen, oder?

2. Hypothekentarife immer noch sehr bequem

Den Traum vom Kauf Ihrer idealen Immobilie in Italien zu verwirklichen, ist für die große Mehrheit derjenigen, die dank der historisch niedrigen Zinsen eine Hypothek benötigen, noch einfacher geworden. Sie werden wohl noch ein paar Jahre auf dem gleichen Niveau bleiben.

Das wird definitiv denen helfen, die einen Kredit brauchen.

3. Die heißesten Immobilienmärkte, die 2019 in Italien zu beobachten sind

Ich denke also an die Frage: Wo ist es 2019 besser, in Italien zu investieren? Wenn Sie nicht nur ein neues Zuhause, sondern eine neue Stadt suchen, haben wir ein paar Ideen für Sie.

1. Le Marche – Wie wäre es mit dem Weg zum Zentrum des „boot-förmigen“ Landes? Die Region wurde von den Forbes in die Liste der besten Orte aufgenommen, um 2019 ins Ausland zu gehen. Sie wurde nach einem Lebenswerk wieder zu den besten Orten für einen guten Ruhestand benannt.

Bekannt als „Italien in einer Region“, hat diese wunderbare Gegend des Landes für jeden Geschmack etwas zu bieten: Hohe Berge, lange Sandstrände und bezaubernde Dörfer.

2. Golfo Paradiso – Ligurien ist nicht nur Cinque Terre, man muss nur an der Küste entlang fahren, um Golfo Paradiso zu finden. Weniger bekannt, aber ebenso wunderbar, kann diese Gegend von Ligurien eine ruhige und noch unberührte Ecke bieten. Verborgene Juwelen wie Recco und Camogli warten darauf, entdeckt zu werden, und die lokale Küche wird Sie mit Trofie al Pesto und focaccia sottile al formaggio verzaubern.

3. Matera – 2019 als Kulturhauptstadt Europas, ist es der ideale Ort, um Ihren perfekten Rückzugsort zu finden, wenn Sie ihn noch nicht gefunden haben. Wenn ja, ist es definitiv ein Ort, um dieses Jahr zu besuchen. Die atemberaubende Landschaft wird Sie sprachlos machen. Voller Geschichte und jetzt auch reich an Veranstaltungen, die die Auszeichnung feiern.

Wohin gehen Sie?