Monthly Archives: Juli 2014

3 Gründe dafür, jetzt ein Haus in Italien zu kaufen

By Juli 24, 2014

main

Hier ist die schwierige Frage: Ist es eine gute Investition, gerade jetzt ein Haus in Italien zu kaufen?

Die OECD versucht, uns bei dieser Frage zu helfen! Laut der aktuellen Analyse des Immobilienmarktes in den Mitgliedsländern, die durch die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durchgeführt wurde, ergab, dass wir in drei verschiedene Regionen, wo man ein Haus kaufen kann, unterscheiden müssen.

Schnäppchen bekommt man in Japan, wo man den billigsten Markt innerhalb der OECD findet. In Europa sind dagegen Portugal, Griechenland, Irland und Deutschland unterbewertet, während Großbritannien, Frankreich, Norwegen, Belgien und Holland sowie Kanada, Australien und Neuseeland überteuert sind.

Häuser in Italien sind erschwinglich

Aber wo liegt Italien? Genau zwischen diesen beiden Zonen. Damit ist das Land im gleichen Boot wie Spanien und den USA. Dies bedeutet, dass der Kauf einer Immobilie in Bella Italia ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verspricht. In der Tat denken viele Leute, Italien ist zu teuer, aber das ist nur eine Legende.

oecd-500x304

Und dies ist der erste Grund, warum Haussuchende eine wertvolle Immobilie in einem der vielen wunderbaren Orte des stiefelförmigen Landes zu sehr günstigen Preisen kaufen können – besonders heutzutage, wenn ein Haus nach der Flaute etwa 5,3 % weniger als 2013 kosten kann. In der Tat fielen die Preise seit 2008, dem furchtbaren Jahr für den globalen Finanzmarkt und dem Beginn der Finanzkrise, um 20-25 %.

Hypothekarzinsen reduzieren

Wenn Sie außerdem ein Darlehen benötigen, ist es jetzt besonders bequem. Hypothekenzinsen werden gemäß der Daten der Bank von Italien langsam reduziert und zeigen einen durchschnittlichen Taeg (angewandten Zinssatz) von 3,6 %, während er im Vorjahr bei 3,9 % lag.

Aufgrund dieser günstigen Bedingungen stiegen die Umsätze im ersten Halbjahr 2014 nach Angaben der italienischen Finanzbehörde um 4,1%.

Italien ist eine sichere Investition

Drittens ist Italien eine sichere Investition. Der Internationaler Money Fund (IWF) warnt in einigen Schwellenländern wie China und Brasilien, aber auch besonders in Australien, Kanada, Norwegen und Großbritannien vor dem Risiko einer Immobilienblase. Dies ist, wie bereits gesagt, auf überteuerte Immobilienmärkte sowie auf die Politik der niedrigen angewandten Zinssätze durch die jeweiligen Zentralbanken zurückzuführen. Für Italien gibt es dieses Risiko nicht.

Somit ist der italienische Traum immer etwas sicherer und realistischer!